Freitag, 27. Mai 2016
OVB in Osnabrueck
Sie sind hier:   die OVB » soziale Aktionen
 
  

unser soziales Engagement

für die Grundschule Bad Holzhausen

T-Shirts für das Schulfest
T-Shirts für das Schulfest

für die Osnabrücker Jugend


Bulli für die Jugend der Stadt Osnabrück

Bandenwerbung S.u.S. Holzhausen

Bandenwerbung S.u.S. Holzhausen

OVB Hilfswerk Spendenaktion

Kindergarten Max und Moritz
Übergabe des Spendenschecks an den Kindergarten "Max und Moritz" an die Grundschule in Pr.Oldendorf-Holzhausen

Je 500 Euro Spende für Grundschule und DRK-Tageseinrichtung für Kinder in Holzhausen

(Holzhausen, 18. November 2005). Über eine Spende in Höhe von je 500 Euro konnten sich Dieter Schlüter, Direktor der Grundschule Holzhausen, und Elke Rahe, Erzieherin der DRK-Tageseinrichtung „Max und Moritz“ in Holzhausen, jetzt freuen. Die Spendenschecks wurden am 18. November von Bernd Lömker, Regionaldirektor für den Finanzdienstleister OVB Vermögensberatung AG, überreicht.

Die Grundschule Holzhausen unterrichtet 210 Kinder in neun Klassen. Neben einem umfangreichen Sportangebot bietet die Schule den Kindern eine altersgerechte Heranführung an die Neuen Medien.

Die DRK-Tageseinrichtung betreut Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren in vier Gruppen. Sie bietet für Kinder berufstätiger Eltern eine Frühbetreuung ab 7 Uhr und eine Ganztagsbetreuung an.
„Die Grundschule und die DRK-Tageseinrichtung sorgen in unserer Region für ein vorbildliches und modernes Erziehungs-, Förder- und Betreuungsangebot“, so Bernd Lömker. „Das OVB Hilfswerk und ich freuen uns daher ganz besonders, diese Institutionen durch unseren Beitrag unterstützen zu dürfen.“

Die jetzt von Bernd Lömker initiierte Spende ist Teil einer Spendenaktion des OVB-Hilfswerks „Menschen in Not e. V. “: Bis Ende diesen Jahres wird die OVB allein im Rahmen dieser Aktion insgesamt 50.000 Euro in ganz Deutschland für gemeinnützige und soziale Zwecke unter anderem in der Kinder- und Seniorenarbeit zur Verfügung stellen.

Das vor mehr als 20 Jahren gegründete OVB-Hilfswerk engagiert sich für Menschen in Notsituationen und fördert insbesondere Einrichtungen im Bereich Bildung und Erziehung, Jugend- und Altenhilfe sowie des öffentlichen Gesundheitswesens und des Wohlfahrtswesens. Seit 1983 wurden so mehr als drei Millionen Euro für gemeinnützige Zwecke gespendet.