Montag, 27. Juni 2016
OVB in Osnabrueck
Sie sind hier:   Mitmachen » 3.Schritt: Prüfung
OVB Karriere
  

Schritt 3: Der Schritt zum registrierten Finanzdienstleister

Karriere HauptrundeGeprüfte/r Versicherungsfachmann/-frau IHK
Der wichtigste Meilenstein ist erreicht. Während der Startphase haben Sie die Abläufe und Besonderheiten kennen gelernt und sich für die Tätigkeit als Finanzberater entschieden.

Sie sind optimal vorbereitet und werden die Prüfung mit dem Titel „geprüfte/r Versicherungsfachmann/-frau IHK“ erfolgreich ablegen.

In intensiven Trainings vertiefen Sie das Gelernte und werden zielgerichtet und effizient auf die IHK-Prüfung vorbereitet. Zusätzliche Spezialseminare (vertiefende Produkt- und Fachschulungen sowie Soft Skills) ergänzen diese Ausbildungsphase.

  
Mein Tag als zertifizierter Berater der OVB
minimieren
Mein Tag als zertifizierter Berater der OVB

Geschafft! Nach bestandener Sachkundeprüfung bin ich jetzt offiziell Finanzdienstleister für die OVB und „geprüfte/r Versicherungsfachmann/-frau IHK”.

Auch oder gerade als Finanzdienstleister ist es für mich wichtig, immer auf dem Laufenden zu bleiben und ich beginne jeden Tag, indem ich die tagesaktuellen News aus der Finanzwelt sichte. Später im Büro bearbeite ich zunächst meine Post und E-Mails und gebe anschließend noch die Daten meines letzten Kundentermins in das System ein.

Heute Nachmittag habe ich einen Beratungstermin beim Kunden. Ich nehme noch einmal Kontakt zu ihm auf und erkundige mich, ob es beim vereinbarten Termin bleibt. Gerne würde ich einen neuen Kollegen aus meinem Team mitbringen. Diesen werde ich während des Beratungstermins in die Aufnahme der Analyse einarbeiten.

Ich habe damit begonnen ein kleines Team von potentiellen Finanzdienstleistern aufzubauen und möchte diese natürlich so gut wie möglich auf die Sachkundeprüfung bei der IHK vorbereiten. Nur so können sie schnell ihre eigenen Kunden beraten.

Ich bilde mich selbst auch regelmäßig weiter und nutze hierfür das Seminarangebot der OVB. Mit dem klaren Ziel vor Augen das Management-Level zu erreichen, muss ich mein Fachwissen ausbauen und anwenden sowie interessierten Bewerbern den Start in die Karriere bei der OVB ermöglichen.

Heute Abend gehe ich noch zum Handballtraining bei uns im Ort. Man weiß ja nie, wo man seine zukünftigen Kunden oder Finanzdienstleister trifft.

 |